Weihnachtslieder Texte -
deutsche Adventslieder

Weihnachten und die Adventszeit sind nicht nur ruhige und besinnliche Zeiten, sondern es ist auch die Zeit des Schenkens und des Singens von Weihnachtslieder. Gerade unterm Weihnachtsbaum zusammen mit der Familie schöne Weihnachtslieder singen, gibt es etwas besinnlicheres? So wird doch erst das Weihnachtsfest so richtig zu einem schönen Weihnachtsfest. Unsere Auswahl an deutschen Texte für Weihnachtslieder soll Ihnen Ihr Weihnachtsfest verschönern und wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Weihnachtsliedern.
Natürlich sind für Sie die Weihnachtslieder Texte kostenlos.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, und hoffen das Sie auf unseren Seiten einige Anregungen finden um Ihr Weihnachtsfest zu verschönern.

Kling, Glöckchen kling

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!
Laßt mich ein, ihr Kinder, ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen, laßt mich nicht erfrieren.
Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!
Mädchen, hört, und Bübchen, macht mir auf das Stübchen,
Bring euch viele Gaben, sollt euch dran erlaben
Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!
Hell erglüh’n die Kerzen, öffnet mir die Herzen,
Will drin wohnen fröhlich, frommes Kind, wie selig!
Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling!

Volkslied
Der Text stammt von Theodor Enslin

Morgen, Kinder, wird’s was geben

Morgen, Kinder, wird’s was geben,
morgen werden wir uns freu’n!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unserm Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa, dann ist Weihnachtstag.

Wie wird dann die Stube  glänzen
Von der großen Lichterzahl,
Schöner als bei frohen Tänzen
Ein geputzter Kronensaal.
Wisst ihr noch vom vor’gen Jahr,
Wie’s am Weihnachtsabend war?

Welch’ ein schöner Tag ist morgen!
Viele Freuden hoffen wir;
Unsre lieben Eltern sorgen
lange, lange schon dafür.
O gewiss, wer sie nicht ehrt,
Ist der ganzen Lust nicht wert!

Gedicht von Hoffmann von Fallersleben
Melodie stammt von Karl Gottlieb Hering

 voriges Weihnachtslied

nächstes Weihnachtslied

Ihre Informationen zu deutschen Adventslieder:
Sie haben weitere deutsche Adventslieder?
Dann senden Sie uns Ihre Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir bemühen uns um eine schnelle Veröffentlichung.

Lied als PDF
ausdrucken

Weihnachtslieder Texte deutsche Adventslieder

Lied als PDF
ausdrucken

Weihnachtslieder Texte deutsche Adventslieder

Alles was wir auf unseren Seiten für Sie zusammengestellt haben,
dürfen Sie für privaten Gebrauch natürlich kostenlos Verwenden.

Weihnachten und Advent - Kategorie: Weihnachtslieder Texte - deutsche Adventslieder

 

Zur Weihnachten Übersicht

nach Oben

Fröhliche Weihnacht
Laßt uns froh und munter sein
Alle Jahre wieder
Leise rieselt der Schnee
Ihr Kinderlein kommet
O Tannenbaum
Kling, Glöckchen kling
Morgen, Kinder, wird’s was geben
Stille Nacht, heilige Nacht
O du fröhliche, o du selige
Wenn Weihnachten ist
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Süßer die Glocken nie klingen
Schneeflöcken, Weißröckchen
Still, still, still
Vom Himmel hoch da komm ich her
Der Christbaum ist der schönste Baum

Weihnachtslieder Texte Übersicht

 

Sie suchen etwas Bestimmtes?  Unsere Suchmaschine hilft Ihnen gerne weiter:

Weihnachtslieder mit Noten zum Ausdrucken können Sie sich hier ansehen.

Viel Spaß beim Singen deutscher Adventslieder.
Wir hoffen, dass Sie Interessantes und Lustiges, Ideen und Anregungen zu Weihnachten und Advent auf unseren Seiten finden konnten.

Weihnachtslieder Texte deutsche Adventslieder

Bis Weihnachten 2015 sind es noch Tage.