Text Weihnachtslied

Weihnachten und die Adventszeit sind nicht nur ruhige und besinnliche Zeiten, sondern es ist auch die Zeit des Schenkens und des Singens von Weihnachtslieder. Gerade unterm Weihnachtsbaum zusammen mit der Familie schöne Weihnachtslieder singen, gibt es etwas besinnlicheres? So wird doch erst das Weihnachtsfest so richtig zu einem schönen Weihnachtsfest. Unsere Auswahl an deutschen Texte für Weihnachtslieder soll Ihnen Ihr Weihnachtsfest verschönern und wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Weihnachtsliedern.
Natürlich sind für Sie die Weihnachtslieder Texte kostenlos.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, und hoffen das Sie auf unseren Seiten einige Anregungen finden um Ihr Weihnachtsfest zu verschönern.

Ihr Kinderlein kommet

Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all!
Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall!
Und seht, was in dieser hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.

O seht in der Krippe im nächtlichen Stall,
Seht hier bei des Lichtleins hellglänzendem Strahl
Den lieblichen Knaben, das himmlische Kind,
Viel schöner und holder als Engelein sind.

Da liegt es, ihr Kinder, auf Heu und auf Stroh,
Maria und Joseph betrachten es froh,
Die redlichen Hirten knien betend davor,
Hoch oben schwebt jubelnd der himmlische Chor.

O beugt wie die Hirten anbetend die Knie,
Erhebet die Händlein und danket wie sie;
Stimmt freudig, ihr Kinder, wer sollt’ sich nicht freu’n?
Stimmt freudig zum Jubel der Engel mit ein!

Die Melodie ist von Johann A.P. Schulz
Der Text stammt von Christoph von Schmid

O Tannenbaum

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein, auch im Winter wenn es schneit
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter!

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Du kannst mir sehr gefallen.
Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit
Ein Baum von dir mich hoch erfreut,
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Du kannst mir sehr gefallen.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
Gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Dein Kleid will mich was lehren.

Erste Strophe von J.A. Zarnack, 2. und 3. Strophe
wurden von Ernst Anschütz umgedichtet,
so wie wir es heute kennen
Melodie ist nach einer alten Volksweise

nächstes Weihnachtslied

Ihre Informationen für einen Text von einem Weihnachtslied:
Sie haben auch einen Text für ein Weihnachtslied?
Dann senden Sie uns Ihre Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir bemühen uns um eine schnelle Veröffentlichung.

 voriges Weihnachtslied

Lied als PDF
ausdrucken

Text Weihnachtslied

Lied als PDF
ausdrucken

Text Weihnachtslied

Alles was wir auf unseren Seiten für Sie zusammengestellt haben,
dürfen Sie für privaten Gebrauch natürlich kostenlos verwenden.

Weihnachten und Advent - Kategorie: Text Weihnachtslied

 

Zur Weihnachten Übersicht

nach Oben

Fröhliche Weihnacht
Laßt uns froh und munter sein
Alle Jahre wieder
Leise rieselt der Schnee
Ihr Kinderlein kommet
O Tannenbaum
Kling, Glöckchen kling
Morgen, Kinder, wird’s was geben
Stille Nacht, heilige Nacht
O du fröhliche, o du selige
Wenn Weihnachten ist
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Süßer die Glocken nie klingen
Schneeflöcken, Weißröckchen
Still, still, still
Vom Himmel hoch da komm ich her
Der Christbaum ist der schönste Baum

Weihnachtslieder Texte Übersicht

 

Sie suchen etwas Bestimmtes?  Unsere Suchmaschine hilft Ihnen gerne weiter:

Weihnachtslieder mit Noten zum Ausdrucken können Sie sich hier ansehen.

Viel Spaß beim Singen mit einem Text von einem Weihnachtslied.
Wir hoffen, dass Sie Interessantes und Lustiges, Ideen und Anregungen zu Weihnachten und Advent auf unseren Seiten finden konnten.

Text Weihnachtslied

Bis Weihnachten 2015 sind es noch Tage.