Kurze Weihnachtsgeschichten für Kinder

Weihnachten und die Adventszeit sind nicht nur ruhige und besinnliche Zeiten, sondern es ist auch die Zeit des Wartens. Gerade den Kindern fällt es da doch besonders schwer, dass die Vorweihnachtszeit so schnell wie möglich vergeht.
Um Ihnen und natürlich, ganz besonders den Kindern hierbei zu helfen, haben wir für Sie kurze Weihnachtsgeschichten für Kinder für Sie zusammengestellt. Diese kurzen Weihnachtsgeschichten können Sie natürlich kostenlos herunter laden und ausdrucken.
So haben Sie, wenn Sie ihre Kinder ins Bett bringen kurze Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen.

Am Abend beim zu Bett gehen, den Kindern eine schöne, lustige, spannende oder besinnliche Weihnachtsgeschichte vorlesen, nicht nur die Kinder werden von den Weihnachtsgeschichten begeistert sein. Die Weihnachtsgeschichten sind natürlich auch für die Eltern und Großeltern eine schöne Abwechslung vom Alltag und stimmen sie auf die Weihnachtsfeiertage ein.
Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, und hoffen das Sie auf unseren Seiten einige Anregungen finden um Ihr Weihnachtsfest zu verschönern.

Ihre Informationen zu kurzen Weihnachtsgeschichten für Kinder:
Sie haben weitere kurze Weihnachtsgeschichten für Kinder?
Dann senden Sie uns Ihre Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir bemühen uns um eine schnelle Veröffentlichung.

Die Vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.
Die erste Kerze seufzte und sagte: “ Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht.” Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte:” Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne.” Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.

Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: ” Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. ” Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: “ Aber, aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! “ Und fast fing es das Weinen an. Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort.
Sie sagte: “ Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.
Ich heiße Hoffnung! ”

Mit einem Streichholz nahm das Kind, das Licht dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen wieder an!

Autor unbekannt

nächste Weihnachtsgeschichte

Alles was wir auf unseren Seiten für Sie zusammengestellt haben,
dürfen Sie für privaten Gebrauch natürlich kostenlos verwenden.

Weihnachten und Advent - Kategorie: Kurze Weihnachtsgeschichten für Kinder

 

Weihnachtsgeschichten Übersicht

Zur Weihnachten Übersicht

nach Oben

Sie suchen etwas Bestimmtes?  Unsere Suchmaschine hilft Ihnen gerne weiter:

 

Viel Spaß beim Vorlesen dieser kurzen Weihnachtsgeschichte für Kinder.
Wir hoffen, dass Sie Interessantes und Lustiges, Ideen und Anregungen zu Weihnachten und Advent auf unseren Seiten finden konnten.

Weihnachtsgeschichte für Kinder:
Die vier Kerzen

kurze Weihnachtsgeschichte für Kinder

Kurze Weihnachtsgeschichten

Bis Weihnachten 2015 sind es noch Tage.